Gestatten, mein Name ist Thorsten Kübert und ich lebe mit meinen Hunden mitten in Frankfurt am Main, der kleinsten Weltstadt Deutschlands.
Obwohl ich von Kindesbeinen an von Möpsen und Zwerggriffons begeistert war, kam ich erst auf Umwegen zu einem Mops und kurze Zeit später sogar zu einem Petit Brabançon.

Inzwischen bin ich seit 2008 unter dem Zwingernamen „Kuebico’s“ beim „Verband Deutscher Kleinhundezüchter (VK) e.V.“ als Züchter für Zwerggriffons registriert. Der VK ist der Rasseverein im Verband für das deutsche Hundewesen (VDH) e.V. mit den strengsten Zuchtbestimmungen und –kontrollen der jeweiligen Rasse, die strenge Zucht- und Wurfkontrollen beinhalten.
Mittlerweile besitze ich für meinen Zwingernamen auch internationalen Zwingerschutz.

2010 kam der erste Zwerggriffon-Wurf bei mir zur Welt. Zwei der vier Welpen blieben sozusagen in der Familie. Da ich nur mit wenigen Hunden zusammenlebe, wird im Höchstfalle einmal im Jahr Nachwuchs zu erwarten sein.

Mein Ziel ist es, gesunde, typvolle und gut sozialisierte Hunde zu züchten. Von klein auf werden die Hunde auch mit fremden Hunden vertraut gemacht. Sie kennen den Großstadttrubel genauso wie das Gassigehen auf dem Land und im Wald.